Musical 2010

Fünf Brote, zwei Fische und viel zu viele Gäste
(Die Speisung der 5000)

Jesus ist mein bester Freund, der mir so viel Gutes gibt. Er läd alle zu sich ein, weil er uns so herzlich liebt.
Jeden Tag das gleiche, das wird uns jetzt zu viel. Auf, und lasst uns gehen, um anderes zu sehen!
Lasst uns gehen, den Mann am See Genezareth zu sehen!
Unsere Reise durch Galiläa war anstrengend und wir haben dir viel zu erzählen, Jesus! Lasst uns auf den See
hinausfahren, dort haben wir Ruhe!

Das sind aber viele Menschen, dort am Ufer! Sie sind bestimmt von weither gekommen. Jesus kommt ans Ufer!
Jesus hat offene Arme, wer zu ihm kommt, den schickt er nicht fort. Egal, wer du bist, aus welchem Ort.
Kommt alle zu mir her, die ihr mühselig und beladen seid! Gott hat euch lieb!
Leute, habt ihr Hunger? Seid ihr auch so müde? Wer macht denn die Leute satt? Wir brauchen keine Pizza, Cola,
Kaviar, doch selbst der kleinste Krümel Brot ist nicht mal da.
Wir haben 5 Brote und zwei Fische, die bringen wir jetzt zu Jesus! Jesus, hier gebe ich dir, was ich dir geben kann.
Es ist nicht viel, doch nimm es an!
Wir bringen dir, Herr, unsern Dank! Segne, was du gibst, weil du uns liebst!
Verteilt das Brot und die Fische! Alle sollen satt werden!
Wunder, ein Wunder, Gottes Macht wird offenbar. Gottes Größe zeigt sich uns ganz klar.
Herr, wir sehn und verstehen: der Vater hat uns lieb. Jesus ist mein bester Freund!