Klasse wir singen

Am 4. September 2015 kam in der Turnhalle der Sekundarschule in Annaburg
das bundesweite Chor-Projekt „KLASSE! WIR SINGEN“ zur Aufführung.

Die Aktion „Klasse! wir singen“ geht auf eine Initiative des engagierten Braunschweiger Domkantors Gerd-Peter Münden zurück. Sie wurde gemeinsam mit einem Team von Chorleitern, Lehrkräften, Mitarbeitern des niedersächsischen Kultusministeriums/der Bezirksregierung und unter der Beteiligung von Eltern entwickelt.

Ziel des Projektes ist, das Singen von bekannten alten und neuen Liedern unter Kindern aber auch Erwachsenen wieder populär zu machen. Schulklassen, Chöre und andere Gesangsgruppen erarbeiten sich aus einer vorgegebenen Auswahl an Liedern ein gemeinsames Repertoire. Mit „Der Mond ist aufgegangen“, „zehn kleine Wölfe“ oder „Bruder Jakob“ finden sie sich zu einer großen gemeinsamen Aufführung zusammen, bei der vielmehr das Mitsingen als das Zuhören im Mittelpunkt steht.

In der Aktion unserer Singschule fanden sich sowohl Volkschöre aus der Annaburger Gegend sowie Schulklassen aus Holzdorf und dem Schulchor des Gymnasiums Jessen zusammen. Unter der Begleitung von Live-Musikern und Leitung von Musiklehrer Udo Sommer stimmten somit über 300 Sänger mehrerer Generationen gemeinsam in der rund einstündigen Veranstaltung ihre Lieder an. Diese wurden durch passende Bewegungen unterstützt. „Das hat Spaß gemacht“ äußerte der 8-jährige Meiko am Ende.